Mehr Biolebensmittel, mehr Naturkosmetik, weniger Plastik. Das sind einige der Ideen, die sich SchülerInnen der 3EH/c, der Berufsschule in Eisenstadt zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit überlegt haben. Für ihr Projekt „8 for Future“ haben sie acht Zugänge für mehr Nachhaltigkeit erarbeitet und in einem Einkaufszentrum den KundInnen näher gebracht: durch Verkostungen und Stände. Ihr Ziel war es zu informieren, mit den Leuten ins Gespräch zu kommen und auf das Thema Nachhaltigkeit aufmerksam zu machen.

Das Projekt war die Abschlussarbeit im Fach Projektmanagement. Die SchülerInnen haben letzte Woche ihren Lehrabschluss gefeiert. Durch das Projekt hat die Klasse 1620 Euro eingenommen und an MUTTER ERDE gespendet. Wir von MUTTER ERDE bedanken uns herzlich für diese Spende, mit der wir heuer wieder ein Projekt im Bereich Umwelt- und Naturschutz fördern können!

GFin Anita Malli dankt der 3EH/c der Berufsschule Eisenstadt

Besonders freut uns, dass die Klasse ein Projekt zum Thema Nachhaltigkeit gewählt hat, denn die Themenauswahl war frei. Katharina, Christopher, Oliver, Vanessa und ihre KollegInnen erinnern uns an ein bekanntes Mahatma-Gandhi-Zitat: „Sei selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt.“ Danke auch für diese Inspiration!