Im 20. Türchen befindet sich eine Anleitung zu einer ganz besonderen Vase.

Material:

  • alte Glühbirnen (keine LED oder Energiesparlampen)
  • Kombi-Zange oder Kneifzange
  • Schraubenzieher
  • Küchentuch
  • Schutzbrille
  • Schnur zum Befestigen der Vase

Die Glühbirne in ein doppelt gefaltetes Küchenhandtuch wickeln, um diese gut im Griff zu haben. Das schützt auch vor Verletzungen, falls die Lampe brechen sollte. Mit der Zange die kleine silberne Verplombung ganz oben am Glühbirnenhals langsam lösen.

Ist die Verplombung geöffnet, mit dem Schraubenzieher die schwarzen Teile am Hals der Lampe vorsichtig herausbrechen. Mit dem Schraubenzieher oder ähnlichem Gegenstand dazu immer wieder darauf klopfen. Wenn die Teile gebrochen sind, die Glühbirne umdrehen und die lockeren Elemente herausschütteln.

Aus der geöffneten Glühbirne müssen noch der Glühdraht und die inneren Glasteile entfernt werden. Am besten nimmt man wieder den Schraubenzieher zur Hand und versucht vorsichtig mit Klopfen und Kreisbewegungen die inneren Teile herauszubrechen.

Zum Schluss die Schnur um den Hals der Glühbirne wickeln und links und rechts gut verknoten.