Essen verschwenden ist Mist. Findet auch Tchibo/Eduscho

Apr 4, 2016

Auch für den aktuellen Schwerpunkt Lebensmittelverschwendung erhält MUTTER ERDE Unterstützung von Tchibo/Eduscho.

Nachhaltigkeit wird bei unserem Partner Groß geschrieben. So hat sich Tchibo/Eduscho schon 2015 der Reduktion von Einweg Plastiksackerl verschrieben und mit 2016 eine weitere nachhaltige alternative Tragehilfe auf den Markt gebracht – die Recycling PET Taschen. Mit dem Kauf dieser Tasche wird die Initiative MUTTER ERDE unterstützt.

350 Mio. Plastiksackerl sind zuviel

In Österreich fallen jährlich 350 Mio. Plastiksackerl an. Für ihre Herstellung wird Öl und Energie benötigt, Ein durchschnittliches Sackerl wird im Schnitt nur 12 Minuten benutzt. Es dauert aber 100 bis 400 Jahre bis es abgebaut ist. Ein dramatisches Missverhältnis, und hochwertige und langlebige Taschen wie die von Tchibo/Eduscho sind definitiv ein begrüßenswerter Ersatz.

Essen verschwenden ist Mist.

Findet auch Tchibo/Eduscho und widmet sich auch gleich selbst dem Thema Lebensmittelverschwendung und zwar in seinem Blog und in seinem Sortiment. Wie jede einzelne von Ihnen mithelfen kann, erfahren Sie nicht nur unter den MUTTER ERDE Tipps sondern auch ab sofort wöchentlich auf dem Tchibo/Eduscho Blog gegen Lebensmittelverschwendung. Dort finden Sie Tipps zum bewussten Einkaufen, der richtigen Lagerung von Lebensmitteln oder dem Mindesthaltbarkeitsdatum.

Tchibo_Lebensmittel-richtig-lagern_Kuehlschrank

Wir danken Tchibo/Eduscho für die ausgezeichnete Zusammenarbeit und die wertvolle Unterstützung!